Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.07.2011

Urlaub in Griechenland: Hotels sollen bis November öffnen

Griechische Inseln Kos Hafen

Bis in den November sollen Urlauber nach Rhodos und Kos kommen.

Auf den griechischen Inseln Rhodos und Kos sollen die Hotels in diesem Jahr bis November geöffnet sein. So will es zumindest die Regierung, die so den Tourismus in Griechenland konkurrenzfähig halten will. Seitdem Griechenland in der Krise steckt, kommen bereits jetzt wieder mehr Urlauber in das Land an der Ägäis.

Im ersten Halbjahr 2011 ist die Zahl der Urlauber aus dem Ausland laut dem griechischen Verband der Tourismusunternehmer um 9,5 Prozent gestiegen. Schätzungen zufolge hat die Tourismusbranche somit schon jetzt 8 Prozent mehr eingenommen als im Vorjahr, noch bevor die Haupturlaubsmonate Juli und August mit eingerechnet wurden.

Dennoch ist die Konkurrenz durch das Nachbarland Türkei nach Einschätzungen der deutschen Reisebranche sehr stark. Laut dem Deutschen Reiseverband machen inzwischen fast doppelt so viele Deutsche Urlaub in der Türkei wie in Griechenland.

Der stellvertretende griechische Tourismusminister George Nikitiades will deshalb die Urlaubssaison in seinem Land verlängern. Griechenland könne nicht wettbewerbsfähig bleiben, wenn die Hotels nur vier oder fünf Monate geöffnet hätten, wird er in einem Bericht der FAZ zitiert. Länger geöffnete Hotels sowie zusätzliche Flüge sollen deshalb auch im November noch Urlauber nach Griechenland holen.

Mehr zum Thema:
Griechenland-Urlaub trotz Demonstrationen beliebt (23.06.2011)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Griechenland, Griechische Inseln, Mittelmeer

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema