Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
26.10.2011

Überschwemmungen in Thailand: Flughafen in Bangkok gesperrt

Der zweitgrößte Flughafen von Bangkok ist am Mittwochmittag (26. Oktober) gesperrt worden, da die Überschwemmungen in der Hauptstadt von Thailand sich immer weiter ausbreiten. Der internationale Flughafen ist von dem Hochwasser allerdings noch nicht betroffen.

Der Flughafen Don Muang wird vor allen Dingen für Flüge innerhalb Thailands genutzt. Da sich die Überschwemmungen am Vormittag immer mehr dem Terminal näherten, wurde der Flugbetrieb am Mittag eingestellt. Flüge werden zum internationalen Flughafen Survarnabhumi umgeleitet, wo der Betrieb normal weiterläuft.

Während das Hochwasser weiterhin vor allem die Bezirke im Norden der Stadt betrifft, ist die Innenstadt von Bangkok derzeit noch nicht betroffen. Die thailändische Regierung hat allerdings für Bangkok und 20 weitere Provinzen für den 27. Bis 31. Oktober Feiertage verordnet, in denen sich die Bevölkerung auf die Überschwemmungen vorbereiten soll. Die Scheitelwelle der Überschwemmungen wird am Wochenende in Bangkok erwartet.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Südostasien, Thailand, Überschwemmung

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema