Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
05.03.2012

Streik in Frankfurt: U-Bahnen und Straßenbahnen fahren nicht (mit Video)

U-Bahn Frankfurt am Main

Die U- und Straßenbahnen in Frankfurt bleiben am Montag in den Depots. Foto: VGF.

In Frankfurt am Main legt ein Streik am Montag (5. März) den U-Bahn- und Straßenbahn-Verkehr lahm. Die Gewerkschaft Verdi will mit dem Streik Druck in den Tarifverhandlungen für die Angestellten im öffentlichen Dienst machen.

Durch die Arbeitsniederlegung bleiben die U- und Straßenbahnen in Frankfurt den ganzen Montag über in den Depots. Wer die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen will, muss auf Busse und S-Bahnen umsteigen, die regulär fahren sollen.

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) rechnet damit, dass der Betrieb am Dienstag (6. März) wieder normal laufen soll. Allerdings gebe es Anzeichen für einen weiteren bevorstehenden Busfahrer-Streik noch in dieser Woche, so das Unternehmen auf seiner Internetseite. Die Busse waren bereits in der vergangenen Woche bestreikt worden.

Zum Streik aufgerufen hat Verdi auch bundesweit Angestellte in Verwaltung, Kindertagesstätten, bei der Müllabfuhr und in Krankenhäusern. Bis Freitag soll jeden Tag eine andere Region von dem Streik betroffen sein. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Lohn für die im öffentlichen Dienst Beschäftigten.

Wer auf Busse und Bahnen in Frankfurt angewiesen ist, sollte sich im Vorfeld darüber informieren, ob seine Strecken von dem Streik betroffen sind.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Deutschland, Frankfurt, Hessen, Öffentliche Verkehrsmittel, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema