Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
22.12.2011

Streik in Belgien: Züge gestrichen, Flüge kaum betroffen

leerer Bahnhof

Durch den Streik fahren am Donnerstag keine Züge nach Belgien.

Durch einen Streik in Belgien fahren am Donnerstag (22. Dezember) keine Züge von deutschen zu belgischen Bahnhöfen. Das internationale Bahnunternehmen Thalys strich alle seine Verbindungen und auch bei der Deutschen Bahn führt der Streik zu Ausfällen. Flüge nach Brüssel sind jedoch nicht betroffen.

Thalys hatte bereits zu Beginn der Woche die Streichung aller Bahnverbindungen von Mittwochabend (20 Uhr) bis Donnerstagnacht (24 Uhr) bekanntgegeben. In Deutschland sind die Züge von Köln über Aachen und Brüssel nach Paris betroffen. Bereits am Mittwoch fuhren die Züge auf dieser Strecke nur teilweise.

Bei der Deutschen Bahn fahren die internationalen ICEs Richtung Belgien am Donnerstag nur bis Aachen. Auch der Eurostar-Zug von Brüssel nach London fährt heute nicht.

Der Flugverkehr nach Brüssel ist von dem Streik bisher nicht betroffen. Der Streik hat jedoch den Flughafen Lüttich erfasst, wo der Flugbetrieb am Donnerstag eingestellt wurde. In Brüssel fahren zudem durch den Streik kaum Busse und Bahnen.

Mit dem Streik protestieren die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes gegen die Pläne der belgischen Regierung, das Rentenalter von 60 auf 62 Jahre zu erhöhen. Wer eine Reise nach Belgien geplant hat, sollte sich rechtzeitig über ausgefallene Flüge und Reisealternativen informieren.

Mehr zum Thema:
Streik in Belgien: Züge gestrichen am Mittwoch und Donnerstag (21.12.11)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bahnreise, Belgien, Brüssel, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema