Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
27.01.2011

Schneesturm in den USA: Flüge nach New York, Philadelphia und Washington gestrichen

Flughafen Flugzeug wird enteist Winter

Wieder fielen hunderte Flüge an der US-Ostküste wegen eines Schneesturms aus.

Erneut bringt ein Schneesturm den Flugverkehr an der Ostküste der USA durcheinander. Am Mittwoch (26. Januar) und in der Nacht zum Donnerstag fielen beispielsweise in New York 25 Zentimeter Schnee. An den New Yorker Flughäfen JFK, Newark und LaGuardia mussten deshalb über 600 Flüge annulliert werden. Auch an anderen Flughäfen an der Ostküste fielen insgesamt 500 Flüge aus.

Bei der Lufthansa wurden am Donnerstagvormittag (Stand 11.30 Uhr) zwei Flüge am Flughafen JFK und drei Flüge am Flughafen Newark  als gestrichen gemeldet. Es handelt sich um Hin- und Rückflüge von und nach Frankfurt am Main sowie Düsseldorf. Auch ein Flug der Continental Airlines von Frankfurt nach New York Newark entfällt.

Außerdem wurde ein Lufthansa-Flug von München und ein US Airways-Flug von Frankfurt nach Philadelphia annulliert.

Zwei Flüge der United Airlines nach Washington von München und von Frankfurt aus wurden ebenfalls gestrichen.

Von dem Schneesturm betroffen ist der Küstenabschnitt von Maryland bis Massachussetts. In vielen Orten fiel der Unterricht an den Schulen aus. Meteorologen rechnen mit weiterem Neuschnee am Donnerstag. Es ist innerhalb weniger Wochen die sechste Schneefront, die die Ostküste erreicht. Bereits im Dezember war New York in ungewöhnlich großen Schneemassen versunken.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flugstreichung, New York, USA

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema