Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
27.10.2011

Mexiko: Hurrikan Rina wird schwächer, Flüge in Cancun gestrichen

Bucht bei Cancun in Mexiko

Hurrikan Rina zieht auf das Touristengebiet Cancun zu.

Der Hurrikan „Rina“ steuert weiter auf die Touristengebiete in Mexiko zu. Auf seinem Weg Richtung Yucatan ist der Sturm allerdings etwas schwächer geworden. Am Flughafen Cancun fallen am Donnerstag (27. Oktober) jedoch über 90 Flüge aus.

Das Nationale Hurrikan-Zentrum in Mexiko rechnet damit, dass „Rina“ am Freitagmorgen (28. Oktober) auf die mexikanische Küste treffen wird. Im Laufe des Tages soll sich das Auge des Hurrikans bis auf etwa 34 Kilometer dem Touristenzentrum Cancun nähern.

Gleichzeitig rechnen die Meteorologen damit, dass sich Rina bei seinem Weg über Mexiko etwas abschwächen wird. Die aktuelle Windgeschwindigkeit von 120 km/h wird den Prognosen zufolge auf rund 100 km/h sinken. Damit würde Rina sich von einem Hurrikan der Kategorie 1 zu einem tropischen Sturm abschwächen.

Am Flughafen Cancun wurden wegen Hurrikan Rina bereits am Donnerstag (26. Oktober) zahlreiche Flüge gestrichen. Nach Angaben des Flughafens wurden 45 Ankünfte sowie 47 Abflüge gecancelt. Betroffen sind vor allem Inlandsflüge und Glüge in die USA, doch auch einige Verbindungen zu europäischen Flughäfen wurden gestrichen.  Der Abflug eines Condor-Fluges von Frankfurt nach Cancun wurde vorerst auf Freitag verlegt.

Nach eigenen Angaben soll der Flughafen Cancun aber am Donnerstag noch in Betrieb bleiben. Viele Urlauber versuchen, heute noch einen Flug nach Hause zu nehmen. Wie das Touristenbüro von Cancun mitteilt, bieten viele Hotels eine unkomplizierte Änderung der Zimmerbuchungen an.

Hurrikan Rina war zu Beginn der Woche vor der Küste von Nicaragua und Honduras entstanden und zieht seitdem nach Norden in Richtung der Halbinsel Yucatan in Mexiko.


Mehr zum Thema:
Mexiko: Hurrikan „Rina“ bedroht Yucatan (25.10.11)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Mexiko, Mittelamerika-Karibik, Sturm

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema