Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
28.10.2010

Inselflüge von Flugticketsteuer befreit

Flüge zu deutschen, niederländischen und dänischen Inseln, die weder durch den Straßen- noch Schienenverkehr mit dem Festland verbunden sind, sollen von der Flugticketsteuer ausgeschlossen werden.

Die geplante Ticketsteuer wird nicht für Flüge auf deutsche, niederländische und dänische Inseln, die nicht mehr als 100 Kilometer Luftlinie von der Küste entfernt sind und nur mit einem Flugzeug erreicht werden können,  erhoben. Das beschloss jetzt der Haushaltsausschuss des Bundestages. Ursprünglich war geplant, allein die Inselbewohner von der Flugticketsteuer in Höhe von 8 Euro pro Stecke zu befreien. Jetzt wurde allerdings beschlossen, den gesamten Urlaubsverkehr auf den Inseln von der Abgabe zu entlasten.

Schon eine Weile hatte man sich auf den Inseln für die Befreiung von der Flugticketsteuer eingesetzt. Durch die Steuer sah man die Versorgung der Inseln und den Inseltourismus, der als wichtiger Wirtschaftsfaktor gilt, gefährdet.

Laut dem Haushaltsausschuss rechnet man durch die Ausnahmeregelung jährlich mit Mindereinnahmen von etwa 1,25 Million Euro.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Luftverkehrssteuer

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema