Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
06.04.2011

Hitzewelle in Mexiko fordert mindestens acht Todesopfer

Mexiko City, Kathedrale

Mexiko leidet unter einer extremen Hitzewelle.

Mit über 40 Grad Celsius hat eine Hitzewelle in Mexiko bereits acht Menschen das Leben gekostet. In den Städten Altamiro, Guerrero, Mérida und Mexicali wurden sogar Temperaturen von über 42 Grad Celsius gemessen. Auch die kommenden Monate, so Gesundheitsminister José Ángel Córdova, sollen außergewöhnlich heiß und trocken werden.

Die Nationale Forstkommission Conafor gab außerdem bekannt, dass aufgrund der Hitze im laufenden Jahr bereits 5.067 Waldbrände ausgebrochen seien. Betroffen waren vor allem die bewaldeten Gebiete in Coahuila, Guerrero, Puebla und Chihuahua. Da mit der Hitzewelle die Gefahr für weitere Brände wachse, würden bereits zu Beginn der Trockenperiode Patrouillen durchgeführt und in Türmen stationierte Brandwächter eingesetzt.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Mexiko, Wetter

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema