Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
09.05.2011

Hamburg: Hafengeburtstag war voller Erfolg

die Queen Mary 2 beim Hamburger Hafengeburtstag

Am Sonntag überragte die Queen Mary 2 alle anderen Schiffe bei der Auslaufparade.

Am Wochenende haben Sonnenschein, sommerliche Temperaturen und ein umfangreiches Programm 1,5 Millionen Menschen in den Hamburger Hafen gelockt – so viele wie noch nie.

Zum 822. Hafengeburtstag kamen so viele Menschen wie noch nie in das Areal wischen Baumwall und Altonaer Fischauktionshalle. Imbissstände, Live-Musik und vor allem die rund 330 Schiffe lockten die Besucher auf die Festmeile um die Hamburger Landungsbrücken. Am Freitag (6. Mai) ging es mit dem Besuch des norwegischen Kronprinzen Haakon sogar royal zu. Mit der „Kruzenshtern“ sowie den Segelschulschiffen „Mir“ und „Sedov“ waren in diesem Jahr auch drei russische Großsegler in Hamburg zu Gast. Außerdem liefen mehrere Kreuzfahrtschiffe im Hafen ein. Auch zahlreiche Einsatzfahrzeuge und Marineschiffe machten Station und standen den faszinierten Besuchern zur Besichtigung bereit.

Das große Spektakel wird traditionell mit der großen Auslaufparade der Gastschiffe am Sonntagabend beendet. In diesem Jahr wurde der Viermastbark „Sea Cloud“ die Ehre zuteil, die Windjammer, Kreuzfahrtschiffe und Traditionssegler aus dem Hafen zu geleiten. Highlight war für viele Besucher aber die Queen Mary 2. Das 345 Meter lange Kreuzfahrtschiff der Reederei Cunard war bereits am Mittwoch im Hamburger Hafen eingelaufen, verließ mit 1471 Passagieren an Bord den Hafen für eine fünf tägige Kreuzfahrt wieder, um dann am Sonntag zur Auslaufparade dem „heimlichen Heimathafen der Queen Mary 2“ zu gratulieren.

Frank Horch, parteiloser Wirtschaftssenator, sagte am Sonntag:“Ich freue mich über dieses ungemein gelungene Fest und bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben.“

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Hafen, Hamburg, Queen Mary 2

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema