Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
04.10.2011

Hamburg: Alkoholverbot im ÖPNV

Hamburg Landungsbrücken

Ab dem 01. Oktober gilt das Alkoholverbot im Hamburger ÖPNV verbindlich und unter Strafandrohung.

Ab dem 01. Oktober gilt in Hamburg in allen Zügen und Bussen des Hamburger ÖPNV ein allgemeines Alkoholverbot. Bis dato wurden bei Verstößen nur Verwarnungen ausgesprochen, ab jetzt wird jeder, der mit Bier, Schnaps, Wein etc. erwischt wird, zur Kasse gebeten. 40 Euro Strafe kostet das Vergehen.

Die Einhaltung des Alkoholverbots wird durch Sicherheitspersonal überwacht, das laut Hamburger Verkehrsverbund (HVV), je nach Situation entscheiden und die Leute ansprechen kann. Taschen- und Körperkontrollen soll es aber nicht geben.

Das Ziel des Alkoholverbots sei es, so ein Sprecher der Hamburger Hochbahn AG, das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu steigern. Außerdem hoffen die Verkehrsunernehmen, dass übler Geruch und Partymüll in Bahnen und Bussen weniger werden.

Auch andere Städte denken bereits über eine ähnliche Regelung nach. In Berlin erwägt die Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) bereits ein Alkoholverbot, der übergeordnete Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) lehnt ein striktes Verbot jedoch ab. Auch der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) könnte sich ein Verbot vorstellen.
Die Deutsche Bahn beobachtet das Projekt seit einiger Zeit interessiert, schließt bislang aber ein generelles Alkoholverbot in ihren Zügen aus.

Als positives Beispiel kann auf die niedersächsische Bahngesellschaft Metronom verwiesen werden: In deren Zügen dürfen die Reisenden bereits seit November 2009 keinen Alkohol mehr zu sich nehmen. Seit der Einführung des Alkoholverbots sind nach Angaben des Betreibers die Waggons sauber und es gibt weniger Ärger mit angetrunkenen Fahrgästen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Hamburg, Öffentliche Verkehrsmittel

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema