Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
23.08.2011

Dominikanische Republik: Hurrikan zieht an der Nordküste vorbei

Dominikanische Republik

Hurrikan Irene zieht in Richtung der Bahamas weiter.

Der Hurrikan Irene wütet weiter vor den Küsten der Dominikanischen Republik und der Bahamas. Er hat sich laut Meteorologen weiter verstärkt und könnte sich zu einem Wirbelsturm der Kategorie „mächtiger Hurrikan“ ausweiten.

Am Montagabend (22. August) erreichte der Wirbelsturm bereits Windgeschwindigkeiten von 160 km/h und wurde in die Kategorie 2 hinaufgestuft. Auf der Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala, die bis zur Stufe 5 reicht, ist dies die mittlere Kategorie. Meteorologen befürchten, dass Wirbelsturm Irene die Kategorie 5 erreicht haben wird, wenn er auf die Bahamas trifft.

Am frühen Dienstagmorgen (23. August) zog der Hurrikan an der Nordküste der Dominikanischen Republik mit der bei Urlaubern beliebten Provinzhauptstadt Puerto Plata entlang. Nach Angaben lokaler Medien blieben die Schäden jedoch weniger schlimm als befürchtet, in vielen Orten fiel jedoch der Strom aus. Viele Menschen hatten in der Nacht Zuflucht in Schutzunterkünften gesucht.

Für den Dienstag sind nur noch wenige Flüge in die Dominikanische Republik abgesagt worden. Lediglich die Flüge der amerikanischen Fluggesellschaft JetBlue nach Puerto Plata wurden gecancelt. Die Condor-Flüge von und nach Frankfurt sowie die Air Berlin-Flüge von und nach Düsseldorf finden jedoch wie geplant statt (Stand: 11.40 Uhr). Reisende sollten sich dennoch über den Status ihres Fluges informieren.

Auf den Bahamas wurde bereits Hurrikan-Alarm ausgerufen. Der Hurrikan Irene hatte sich am Wochenende nahe Puerto Rico gebildet und dort Straßen, Bäume und Telefonmasten zerstört und war dann an der Dominikanischen Republik und Haiti vorbeigezogen.


Mehr zum Thema:
Dominikanische Republik: Hurrikan-Alarm sorgt für gestrichene Flüge (22.08.11)
Tropensturm Irene behindert Flug- und Kreuzfahrtverkehr (22.08.11)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Dominikanische Republik, Karibik, Sturm

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema