Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
22.08.2011

Dominikanische Republik: Hurrikan-Alarm sorgt für gestrichene Flüge

Dominikanische Republik Strand

Dem Urlaubsparadies Dominikanische Republik steht wohl der nächste Sturm in der Hurrikan-Saison bevor.

Ein Hurrikan bedroht die Dominikanische Republik, Haiti und Puerto Rico. Der Wirbelsturm Irene wird nach Berechnungen der Meteorologen im Laufe des Montags (22. August) die Dominikanische Republik erreichen. In den Ländern herrscht höchste Alarmbereitschaft, viele Schulen und Geschäfte bleiben geschlossen, einige Flüge wurden gestrichen.

Der Wirbelsturm Irene war am Wochenende über die Kleinen Antillen gefegt. Über dem Meer verstärkte er sich weiter auf Windgeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h. Daraufhin wurde in der Dominikanischen Republik und in Puerto Rico eine Hurrikan-Warnung ausgegeben. In der Dominikanischen Republik wurden zudem vorsorglich Notunterkünfte eingerichtet.

Einige Fluggesellschaften haben bereits Flüge in die Dominikanische Republik und Puerto Rico gestrichen. Die US-amerikanischen Fluggesellschaften JetBlue, American Airlines und Delta Airlines wollen am Montag nicht in die Hurrikan-Gebiete fliegen. Auch Air France und KLM strichen jeweils einen Flug nach Punta Cana in der Dominikanische Republik. Die Flüge von den Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf in die Dominikanische Republik sollen bisher wie geplant stattfinden. Reisende sollten sich jedoch rechtzeitig über den Status ihres Fluges informieren.

Auf der Karibikinsel Antigua wurde der Flughafen ganz geschlossen. Auch einige Kreuzfahrtschiffe in der Karibik fahren wegen des Hurrikans eine andere Route.

Meteorologen erwarten, dass der Hurrikan in Richtung Kuba, Bahamas und Florida weiterziehen wird, nachdem er die Dominikanische Republik und Haiti passiert hat.


Mehr zum Thema: Tropensturm Irene behindert Flug- und Kreuzfahrtverkehr

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Dominikanische Republik, Karibik, Sturm

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema