Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.09.2010

Reiseveranstalter haftet nicht für Zugverspätung

Wer ein Rail & Fly-Ticket (Zug und Flug) gebucht hat und wegen einer Zugverspätung seinen Flug verpasst, hat leider Pech gehabt. Wie das Amtsgericht Duisburg entschied, haften Reiseveranstalter nicht für die Verspätung von Zügen. Entstehen dem Reisenden zusätzliche Kosten, beispielsweise für eine Umbuchung oder eine Hotelübernachtung, muss der Reiseveranstalter diese nicht erstatten.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flugreisen, Reisekosten, Zugreisen

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema