Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
11.05.2011

Reisen am Freitag, dem 13. – Deutsche sind nicht abergläubisch

Flugzeug-Kabine

Laut einer Umfrage werden die Flugzeuge auch am am nächsten Freitag (13. Mai) gut besetzt sein.

Eine Studie hat gezeigt, dass das vermeintliche Unglücks-Datum wenig Einfluss auf die Reiseplanung hat.

Eine Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts eResult ergab, dass die Deutschen sich von der Angst vor der 13 bei der Reiseplanung nicht beeinflussen lassen. In der Studie wurden 600 Internetnutzer befragt, ob sie am Freitag, dem 13. eine Reise antreten würden. Das klare Ergebnis: Deutsche sind kaum abergläubisch. Gut 90 Prozent der Befragten gaben an, an diesem Tag ohne Bedenken zu verreisen. Dabei spielt das Alter der Befragten keine Rolle.
Lediglich 3,2 Prozent der Befragten würden an diesem Datum lieber zu Hause bleiben. Allerdings stellte sich heraus, dass Frauen abergläubischer sind als Männer. 7,2 Prozent der Frauen würden an diesem Tag zumindest mit mulmigem Gefühl auf Reisen gehen. Bei den Herren stimmen dieser Aussage nur 3,7 Prozent zu, also etwa halb so viele.

Auch in der Touristik gilt die Zahl 13 als schlechtes Omen. In Hotels fehlt häufig der 13. Stock oder die Zimmernummer 13, in Flugzeugen eine 13. Sitzreihe. Diesen Monat  fällt der 13. zusätzlich noch auf einen Freitag.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bahnreise, Deutschland, Flugreisen

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema