Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
26.06.2012

Neuregelung: Kinder brauchen bei Reisen ins Ausland eigenen Reisepass

Baby am Check In am Flughafen

Kinder auf Reisen brauchen ab sofort einen eigenen Pass.

Kinder brauchen ab sofort ein eigenes Reisedokument, wenn sie ins Ausland reisen. Ab dem 26. Juni sind die Kindereinträge im Reisepass der Eltern nicht mehr gültig.

Wer mit seinen Kindern im Urlaub ins Ausland reisen will, sollte sich rechtzeitig um ein Reisedokument für die Kleinen kümmern. Je nach Reiseland und Alter des Kindes kann ein Kinderreisepass, ein Reisepass oder ein Personalausweis beantragt werden. Die neue Regelung gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Ein Kinderreisepass kostet 13 Euro und gilt bis zum 12. Lebensjahr. Er muss mit einem Bild des Kindes bestückt sein, das Wiedererkennung gewährleistet. Für ältere Kinder können Eltern einen ePass für 37,50 Euro beantragen, der sechs Jahre lang, also bis zur Volljährigkeit, gültig ist. Alternativ kann auch für Kinder schon ab der Geburt ein Personalausweis ausgestellt werden, der jedoch 22,80 Euro kostet und alle sechs Jahre erneuert werden muss.

Mehr zum Thema:
Reisepass: Kinder brauchen ab 26. Juni eigenes Reisedokument (21.03.12)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Grenzkontrolle, Kinder, Reisedokumente

Eine Antwort zu “Neuregelung: Kinder brauchen bei Reisen ins Ausland eigenen Reisepass”

  1. Kerstin sagt:

    Und auch der ePass kann für Babys ab Geburt ausgestellt werden. Das ist sogar vorgeschrieben, wenn die Reise z. B. in die USA gehen soll.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema