Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
31.07.2012

Höhepunkt des Reiseverkehrs: Stau-Wochenende vorprogrammiert

Stau auf der Autobahn

Am kommenden Wochenende wird es auf den Autobahnen brechend voll.

Wer am kommenden Wochenende (3. bis 5. August) mit dem Auto in den Urlaub fahren will, muss sich auf zahlreiche Staus und Behinderungen auf den Autobahnen einstellen. Der ADAC rechnet mit dem schlimmsten Reisewochenende in diesen Sommerferien.

In Bayern beginnen die Ferien, während sie in sieben anderen Bundesländern bald zu Ende gehen. Zudem rechnet der ADAC mit einer zweiten Reisewelle mit Urlaubern aus Baden-Württemberg. Somit seien Stau und zähfließender Verkehr auf vielen Autobahnen vorprogrammiert.

Besonders stark betroffen sind nach Angaben des Automobilclubs die Autobahnen in Süddeutschland sowie Richtung Nord- und Ostsee. Dabei sind die Straßen voraussichtlich sowohl in Richtung der Urlaubsgebiete als auch in die Rückrichtung stark vom Reiseverkehr belastet.

Auch in den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Frankreich sowie in den Urlaubsländern Italien, Kroatien und Slowenien müssen Autofahrer Stau auf den Hauptverkehrsstrecken einplanen. Wer die Staus meiden will, sollte möglichst nicht in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag zu einer Autoreise aufbrechen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:ADAC, Autobahn, Autoreise, Deutschland, Österreich, Stau

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema