Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Reiserecht: Alle Artikel zu Reiserecht

25.09.2018
21.01.2011

Deutsche Gerichte sind in bestimmten Fällen auch für Fluggesellschaften, die ihren Hauptsitz nicht in Europa haben, zuständig. Dies entschied der BGH.

geschrieben von: Flug-Expertin | Reiserecht | 0 Kommentare
03.12.2010

Jede Fluggesellschaft hat das Recht, ihren geplanten Flug aufgrund schlechten Wetters zu annullieren.

geschrieben von: Flug-Expertin | Reiserecht | 0 Kommentare
01.12.2010

Das Amtsgericht München hat einem Reisenden Recht gegeben, der seine Reise nicht mehr antreten wollte, nachdem die Abflugzeit um mehrere Stunden vorverlegt wurde.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 0 Kommentare
29.11.2010

Das Europäische Parlament hat neue Passagierrechte für Fähren verabschiedet, die den Reisenden beispielsweise Entschädigungen zusichern, wenn ihre Überfahrt sich verspätet oder ausfällt.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 2 Kommentare
18.11.2010

Antragsformulare, mit denen Fluggäste Steuern oder Flughafengebühren zurückfordern können, dürfen nicht zu kompliziert sein. Das hat jetzt das Landgericht Köln entschieden.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 0 Kommentare
27.10.2010

Künftig sollen die Passagierrechte von Individualreisenden besser abgesichert werden. Dafür setzt sich momentan die Europäische Kommission ein.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 0 Kommentare
22.10.2010

Reiseveranstalter müssen keinen Schadenersatz zahlen, wenn das Flughafenpersonal einen Fehler macht, urteilte das Landgericht Frankfurt.

geschrieben von: Flug-Expertin | Reiserecht | 0 Kommentare
15.10.2010

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs können Flugpassagiere nun im Falle eines verpassten Anschlussfluges durch Flugverspätungen mit höheren Entschädigungen rechnen.

geschrieben von: Flug-Expertin | Reiserecht | 0 Kommentare
11.10.2010

Die Kleiderordnung eines Hotels können Urlauber nicht als Beeinträchtigung geltend machen, entschied das Amtsgericht München.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 1 Kommentar
01.10.2010

Wer im Ausland zu schnell gefahren ist, kommt bald nicht mehr so einfach um sein Bußgeld herum. Mitte November tritt die EU-weite Bußgeldvollstreckung in Kraft.

geschrieben von: Reiseleiter | Reiserecht | 0 Kommentare