Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
17.04.2012

Zwischenlandung in Dublin: Handy löste Bombenalarm aus

Zwei Handys, Mobiltelefone

Ein Handy löste Bombenalarm aus.

Ein liegengelassenes Handy hat in einem Flugzeug für einen Bombenalarm gesorgt und zu einer Zwischenlandung in Dublin geführt.

Die Maschine der Fluggesellschaft Delta war am Montagnachmittag auf dem Weg von Istanbul nach New York, als ein Crewmitglied ein herrenloses Handy in der Toilettenkabine fand. Die Besatzung befürchtete eine Bombe und leitete die Zwischenlandung  in Dublin ein.

Die Polizei durchsuchte nach der Landung das Flugzeug. Das Handy sei mit dem Ladekabel an die Steckdose der Flugzeugtoilette angeschlossen gewesen. Der Besitzer, der sein Handy hatte aufladen wollen, meldete sich daraufhin bei der Polizei. Die Maschine konnte dann ihren Flug nach New York fortsetzen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Dublin, Florida, Irland, Notlandung, Türkei, USA

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema