Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
16.05.2011

Warnstreik bei Easyjet in Berlin-Schönefeld

EasyJet Flugzeug auf dem Flughafen Berlin Schönefeld.
Am Samstag mussten viele Easyjet-Maschienen am Boden bleiben. Foto: Günter Wicker (Photur)

Am Wochenende hat Verdi Ernst gemacht. Am Samstag (14. Mai) hatte die Gewerkschaft die Beschäftigten von Easyjet in Berlin-Schönefeld für die Zeit von 5.00 bis 12.00 Uhr zum Warnstreik aufgerufen. Erst eine Viertelstunde vor Beginn hatte die Gewerkschaft über die Arbeitsniederlegung informiert, was zu Verspätungen und Flugausfällen führte. Easyjet musste nach eigenen Angaben zehn Flüge von und nach Berlin streichen. Betroffen waren Verbindungen von und nach Barcelona, Neapel, Göteborg, Madrid und Rom.

Grund für den Streik sind festgefahrene Tarifverhandlungen. Nach einem ersten Arbeitsausstand im April und weiteren Gesprächen kam es bisher nicht zu einer Einigung zwischen Verdi und dem Arbeitgeber. Easyjet teilte mit, dass man den Warnstreik bedauere, vor allem da man der Gewerkschaft gegenüber Gesprächsbereitschaft signalisiert habe.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Easyjet, Flughafen Berlin-Schönefeld, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema