Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
16.02.2012

Streik am Flughafen Frankfurt: Zahlreiche Flüge gestrichen

Flughafen Frankfurt

Am Flughafen Frankfurt bringt heute ein Streik die Flugpläne durcheinander.

Der Streik am Flughafen Frankfurt führt am Donnerstag (16. Februar) zur Streichung zahlreicher Flüge. Die Gewerkschaft der Fluglotsen (GdF) hat bereits angedroht, den Streik auch am Freitag weiterzuführen.

Alleine die Lufthansa annullierte vorsorglich bereits rund 100 Flüge von und nach Frankfurt. Zudem sind viele Verspätungen und kurzfristige Flugstreichungen zu erwarten.

Die GdF prognostizierte, dass am Donnerstag bis 90 Prozent der Flüge gestrichen werden müssen. Der Flughafen Frankfurt geht davon aus, dass rund die Hälfte der Flüge ausfallen wird.

Der Flughafen Frankfurt rät dazu, sich rechtzeitig über den Status des eigenen Fluges zu informieren und sich gegebenenfalls mit der Fluggesellschaft oder dem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen.

Von 15 bis 22 Uhr treten am Donnerstag rund 200 Beschäftigte auf dem Vorfeld des Flughafens in den Ausstand. Sie sind dafür zuständig, die Flugzeuge am Boden auf die richtige Parkstation oder die Startbahn zu leiten und könnten mit ihrem Streik den gesamten Betrieb am Flughafen Frankfurt lahmlegen.

Die GdF hat angedroht, den Streik womöglich auf Freitag (17. Februar) auszuweiten. Dann werde die Arbeit sogar von 8 bis 22 Uhr ruhen, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen. Mit dem Streik wollen die Vorfeldkontrolleure höhere Löhne durchsetzen. Einen Schlichterspruch in dem Tarifkonflikt hatte Fraport, Betreiber des Flughafens Frankfurt, abgelehnt.

Mehr zum Thema:
Flughafen Frankfurt: Streik ab Donnerstag möglich (14.02.12)
Flughafen Frankfurt: Streik-Drohung im ungelösten Tarifstreit (09.02.12)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Deutschland, Europa, Flughafen Frankfurt, Flugstreichung, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema