Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
06.12.2011

Smog in Peking: Flüge fallen aus

Internationaler Flughafen Peking Terminal

Am Flughafen in Peking fielen hunderte Flüge wegen dichten Smogs aus. Foto: sanfamedia.com/flickr.

In Peking behindert seit Sonntag (04. Dezember) starker Smog die Sicht. Als Folge wurden auf dem zweitgrößten Flughafen der Welt fast 400 Flüge gecancelt. Auch am Montag wurden 132 Inlands- und fünf internationale Flüge gestrichen. Tausende Reisende waren betroffen.
Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete, die Luftqualität werde möglicherweise ein „gefährliches“ Niveau erreichen. Laut der US-Botschaft in Peking, die eigene Messungen zum Smog in der Stadt vornimmt, war dieses Niveau bereits erreicht.

Auch der Straßenverkehr war betroffen. Am Montagmorgen wurden Behördenangaben zufolge die wichtigsten Autobahnen zwischen Peking und anderen Städten Nordchinas gesperrt. Im Laufe des Tages wurden jedoch einige Straßenabschnitte wieder freigegeben, weil sich die Sicht verbessert hatte.

Peking ist nach Einschätzung internationaler Organisationen eine der Städte mit der größten Luftverschmutzung weltweit. Grund ist der steigende Bedarf an Energie, die vor allem durch Kohle erzeugt wird.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flugausfall, Peking

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema