Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.11.2010

Schneechaos sorgt für Flugausfälle an den Flughäfen München und Frankfurt

Schnee Flugausfälle München

Wintereinbruch: Was vielerorts hübsch aussieht, sorgt an den Flughäfen für Chaos.

Die heftigen Schneefälle sorgen am Flughafen München für ein erhebliches Chaos. Der Wintereinbruch hat am Montag (29. November) die Flugpläne am zweitgrößten deutschen Flughafen durcheinander gebracht.

Aufgrund der starken Schneefälle mussten bis zum Nachmittag bereits über 125 Flüge gestrichen werden. Im Laufe des Tages erhöhte sich die Zahl der gestrichenen Flüge auf 170. Betroffen sind vor allem innerdeutsche sowie innereuropäische Flüge. Laut einem Flughafensprecher sind mehrere Tausend Passagiere von den Flugausfällen betroffen. Zudem sind viele Flüge verspätet.

Derzeit steht nur eine Start- und Landebahn am Münchner Flughafen zur Verfügung, während die restlichen Bahnen geräumt und enteist werden. Nach Einschätzung des Flughafens werden sich die Behinderungen voraussichtlich über den Tag hinziehen. Solange es schneie, würde es weiterhin zu Verzögerungen kommen, so ein Sprecher. Selbst wenn die Schneefälle aufhörten, würde es eine Weile dauern, bis alles wieder geräumt sei.

Ein Ende der Schneefälle ist bislang noch nicht in Sicht. Daher muss weiterhin mit Flugannullierungen und Flugverspätungen gerechnet werden. Zum Teil seien die Flugverspätungen und Ausfälle auch auf Probleme an anderen Flughäfen zurückzuführen, so der Flughafensprecher.

An Deutschlands größtem Flughafen Frankfurt lief unterdessen bisher alles nach Plan. Auch am Flughafen Frankfurt mussten am Montag bis zum Nachmittag schon mehr als 60 Flüge gestrichen werden. Viele Maschinen hatten zudem bis zu zwei Stunden Verspätung.

Auf Flugverspätungen müssen sich Reisende auch an den Flughäfen Nürnberg und Stuttgart einstellen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flugausfall, Flughafen München, Schnee

6 Antworten zu “Schneechaos sorgt für Flugausfälle an den Flughäfen München und Frankfurt”

  1. Renate Schaefer sagt:

    soeben hat mir mein verzweifelter ehemann mitgeteilt, dass FRANKFURT
    sehr wohl gesperrt ist und er festsitzt.
    13.15 h MEZ

  2. Travel24 sagt:

    Liebe Frau Schaefer, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Angaben inzwischen aktualisiert. Ihr Travel24-Team

  3. waiting for love sagt:

    meine freundin sitzt auch in frankfurt fest! sieht wohl schlecht aus das sie heute noch nach berlin kommt :-(

  4. AxelX sagt:

    Düsseldorf ist auch zu (ich war live dabei)

  5. Michael herzenstiel sagt:

    Wir saßen fast 6 Stunden in einer Qatar Maschine bis sie endlich enteist und für den Start freigegeben wurde! Sah so aus, dass Lufthansa bevorzugt enteist wurde…neben uns stand eine Maschine von Emirates auch für mindestens 5 Stunden, wie FRAPORT von maximal 2 Stunden reden kann ist mir schleierhaft…Mein Gott Weltflughafen Frankfurt optimal ausgerüstet , für einen relativ einfachen Schneetag!

  6. Baltes sagt:

    meine Tochter sitzt seit gestern abend in München fest, nachdem sie mit Flug von Rom nach Fankfurt mit Lufthansa von Frankfurt auf München umgeleitet worden ist. Ganze Nacht am Flughafen, ab 3.00 Uhr wurden zum Übernachten Feldbetten aufgestellt. Seit ca. 5.30 Uhr steht sie mit hunderten Anderen am Schalter und hofft ein Ticket für Frankfurt zu ergattern. Komischerweíse ist ihr Gepäck aber bereits seit heute Nacht in Frankfurt.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema