Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
20.01.2011

Schnee-Chaos an Flughäfen: EU fordert Notfallpläne für den Winter

Schneepflug und andere Räumfahrzeuge

Der Winterdienst an den europäischen Flughäfen war im Dezember oftmals überfordert.

Die EU-Kommission hat von den europäischen Flughäfen eine bessere Vorbereitung auf den Winter gefordert. Am Mittwoch (19. Januar) waren die Verantwortlichen der großen Flughäfen von der EU vorgeladen werden, um Konsequenzen aus dem Winter-Chaos im Dezember zu besprechen.

Rund 35.000 Flüge waren Ende des vergangenen Jahres nach Angaben der EU wegen Schnee und Eis in Europa ausgefallen. Dies seien mehr Flugausfälle gewesen als im ganzen Jahr 2009.

EU-Verkehrskommissar Siim Kallas sagte nach dem Treffen mit den Flughafen-Verantwortlichen am Mittwoch, die EU wolle wenn nötig neue Vorschriften einführen, um die Flughäfen dazu zu bewegen, ihre Notfallpläne zu verbessern. Man wolle bestimmte Qualitätskriterien im Sinne der Passagiere einfordern. Konkrete Pläne will die EU-Kommission noch vor der Sommerpause vorlegen. Insbesondere die Information und Betreuung der Passagiere müsse besser werden.

Bei dem Treffen wurden auch die Ursachen des Winter-Chaos analysiert. So seien die Räumdienste vielerorts zu langsam gewesen. Zudem hätten Engpässe beim Enteisungsmittel zu Verzögerungen geführt.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:EU, Flughafen, Winter

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema