Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
28.07.2011

Landebahn: Flughafen Münster-Osnabrück muss neue Zahlen liefern

Flugzeug landet auf der Landebahn

Der Flughafen Münster-Osnabrück will eine längere Landebahn.

Der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) muss eine neue Prognose zu seinen Passagierzahlen vorlegen, um eine verlängerte Landebahn zu bekommen. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hatte Naturschützern Recht gegeben und die bisherige Prognose als fehlerhaft eingestuft.

Der Flughafen will seine Landebahn von 2.200 auf 3.600 Meter verlängern. Im Mai wurde der Planfeststellungsbeschluss jedoch von dem Gericht gestoppt, nachdem Gegner des Ausbaus gegen die erforderliche Prognose zu den Passagierzahlen Einwand erhoben hatten.

Nun muss der Flughafen Münster-Osnabrück eine neue Prognose abliefern, die die Entwicklung der Passagierzahlen bis 2021 darstellt, teilte das Verkehrsministerium von NRW am Dienstag (26. Juli) mit. Ein Sprecher des Flughafens sagte, man werde das neue Gutachten natürlich abliefern.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flughafen Münster-Osnabrück

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema