Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
06.12.2011

Flughafen München: Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Flughafen München

Der Ausbau einer S-Bahntrasse soll den Müncher Flughafen mit der Innenstadt verbinden. Foto: FMG.

Der Flughafen München ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schlecht zu erreichen, doch das soll sich nun ändern. Der Freistaat Bayern plant den Ausbau der S-Bahntrasse S8 für sogenannte überregionale Flughafenexpress-Züge (Üfex), die die Innenstadt künftig mit dem Flughafen verbinden sollen. Doch die Stadt München will sich mit den geplanten Lärmschutzmaßnahmen nicht zufrieden geben.

Der Ausbau der Trasse erfordert die Installation weiterer Gleise auf der Strecke zwischen Daglfing und Johanneskirchen. Mehr Züge bedeuten auch eine größere Lärmbelästigung für die Anwohner entlang dieser Strecke. Der Freistaat als Auftraggeber der Planungen will lediglich Schallschutzwände errichten lassen und gegebenenfalls bei besonders belasteten Anwohnern den Einbau von Schallschutzfenstern bezahlen. Mehr sei vom Gesetzgeber nicht gefordert und müsse gegebenenfalls aus der Tasche der Anwohner gezahlt werden. Die Stadtfordert allerdings einen Tunneln, in dem Güter- wie S-Bahn-Züge verschwinden sollen. Das würde die Lärmbelästigung niedrig halten und zudem ein weiteres Problem lösen. Denn östlich der S-8-Trasse plant die Stadt ein riesiges Wohngebiet mit bis zu 10.000 Wohnungen. Bliebe die Situation so wie sie jetzt ist, würden sich die Autos an den Bahnübergängen entlang der S-8-Trasse in langen Reihen stauen.

Ein Alternativplan wird am Mittwoch (07. Dezember) im Stadtrat geprüft und wahrscheinlich verworfen. Auch wenn die Alternative deutlich günstiger wäre, die Stadt München will den Tunnel und ist bereit die Mehrkosten von bis zu 500 Millionen zu übernehmen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flughafen München, Öffentliche Verkehrsmittel

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema