Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
27.04.2011

Flughafen London-Heathrow: Terroranschlag geplant

Flugzeuge auf dem Rollfeld am Flughafen London-Heathrow

Laut Dossiers des US-Verteidigungsministeriums hätte es auch in Heathrow zu einem Terroranschlag kommen können.

Die Terrororganisation Al-Kaida hatte nach den Anschlägen vom 11. September 2001 angeblich vor, den Londoner Großflughafen Heathrow mit einem entführten Flugzeug anzugreifen.

Die Maschine sollte nach dem Start in Heathrow von einem Selbstmordkommando auf das Flughafenterminal gestürzt werden. Der „Spiegel“ berichtet dies in seiner Montagsausgabe (25. April) und beruft sich dabei auf Dossiers des US-Verteidigungsministeriums, die von der Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht werden sollen.

Weiter berichtet das Magazin, dass der Al-Kaida-Planer Chalid Scheich Mohammed dem US-Geheimdienst CIA gestanden habe, zur Vorbereitung des Anschlags in Großbritannien 2002 zwei Zellen gebildet zu haben.
Die zitierten Aussagen fänden sich in Dossiers über Gefangene des US-Gefangenenlagers Guantanamo auf Kuba. In den Unterlagen habe man auch Hinweise auf weitere Anschläge in den USA gefunden. Der „Spiegel“ weist allerdings darauf hin, dass zur Erpressung von Aussagen und Geständnissen in Guantanamo Folter angewandt wurde.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flughäfen London, Heathrow, Sicherheit

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema