Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
07.10.2011

Flughafen Frankfurt: Wind wirbelt Flugplan durcheinander

Flughafen Frankfurt
Am Donnerstag erschwerten starke Winde die Landungen auf dem Frankfurter Flughafen. Foto:Fraport AG

Am Donnerstag (06. Oktober) haben starke Winde auf dem Frankfurter Flughafen für Verspätungen von bis zu einer halben Stunde geführt.
Wie ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport mitteilte, seien die Maschinen aus Sicherheitsgründen in größeren Abständen als gewöhnlich gelandet und auch abgeflogen.

Hinzu kam die Sperrung der Startbahn West, die seit dem Morgen wegen Schäden gesperrt war. Nach nächtlichen Sanierungsarbeiten hatte sich auf der Startbahn West am Morgen der Beton gelöst. Die Bahn sollte ausgebessert werden und am frühen Abend wieder einsatzbereit sein. Die abfliegenden Maschinen wurden auf andere Startbahnen verteilt.

Beide Umstände hatten zur Folge, dass am Frankfurter Flughafen am Donnerstag nur 35 statt der üblichen 42 Landungen pro Stunde erfolgen konnten.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flughafen Frankfurt, Verspätung

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema