Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
01.03.2012

Flughafen Frankfurt: Vorfeld-Streik beendet

Flughafen Frankfurt Rollfeld

Der Streik der Vorfeldarbeiter am Flughafen Frankfurt ist vorbei.

Am Mittwoch (29. Februar) hat das Arbeitsgericht Frankfurt den Arbeitskampf auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens beendet. Nicht nur wurde die Ausweitung des Streiks auf die Fluglotsen als unverhältnismäßig bewertet, auch der ursprüngliche Streik der Vorfeldmitarbeiter wurde gestoppt.Als Begründung für die Entscheidung nannte der vorsitzende Richter formale Gründe. Die GdF legte keine Berufung ein.

Am Donnerstag (01. März) treten Vorfeldlotsen, Flugzeugeinweiser und Verkehrsplaner wieder zur Arbeit an. Besonders die Lufthansa, die am meisten unter dem Ausstand gelitten hatte, begrüßte die Entwicklung und rechnet bis Freitag mit einer Normalisierung des Flugverkehrs.

In den zwei Wochen des Streiks fielen insgesamt 1500 Flüge aus. Am Mittwoch mussten erneut rund 240 Starts und Landungen auf Deutschlands größtem Flughafen gecancelt werden. Darunter waren auch erstmals zahlreiche Interkontinentalflüge, die Frankfurt wegen des angedrohten Lotsenstreiks nicht oder erst verspätet angesteuert hatten. Auch am Donnerstag wird es noch zu Flugausfällen und Verspätungen kommen.

Mehr zum Thema:
Flughäfen Berlin: Verdi droht mit Streik beim Bodenpersonal
(29.02.12)
Flughafen Frankfurt: Streik auch bei den Fluglotsen, viele gestrichene Flüge drohen
(28.02.12)
Flughafen Frankfurt: GdF droht mit Streik-Ausweitung auf Fluglotsen
(28.02.12)
Flughafen Frankfurt: Erneut Streik bis Donnerstag (27.02.12)
Flughafen Frankfurt: Fraport will den Streik aussitzen
(22.02.12)
Flughafen Frankfurt: Streik verlängert bis Freitag
(21.0.212)

 

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Deutschland, Flugausfall, Frankfurt, Fraport, GdF, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema