Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
16.04.2012

Flughafen Frankfurt: Gestiegene Passagierzahlen, weniger Fracht

Nord West - Landebahn Flughafen Frankfurt

Neuer Passagierrekord am Flughafen Frankfurt. Foto: Fraport AG

Der Flughafen Frankfurt hat im ersten Quartal 2012 einen neuen Rekord bei den Passagierzahlen zu verzeichnen. Von Januar bis März reisten 12,2 Millionen Passagiere am größten deutschen Flughafen an und ab.

Das entspricht einer Steigerung um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Monat März stiegen die Passagierzahlen sogar um 4,1 Prozent auf 4,5 Millionen Passagiere und übertrafen damit den bisherigen März-Rekord von 2007.

Rückläufig ist dagegen die Zahl der Flugbewegungen. Nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport fanden im ersten Quartal 112.448 Starts und Landungen statt, das sind 1,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Grund seien Streiks gewesen, durch die viele Flüge gestrichen worden seien.

Ein Minus hat der Flughafen Frankfurt bei der Fracht zu verzeichnen. Wegen der wirtschaftlichen Unsicherheit und durch das Nachtflugverbot sei 12,2 Prozent weniger Fracht als im Vorjahreszeitraum am Flughafen Frankfurt verladen worden.

Mehr zum Thema:
Flughafen Frankfurt: Nachtflugverbot bestätigt (04.04.12)
Flughafen Hamburg: Passagierzahlen erreichen neuen Rekord (12.04.12)
Flughafen München: Steigende Passagierzahlen bei weniger Flügen (05.04.12)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Deutschland, Flughafen Frankfurt, Hessen, Nachtflugverbot

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema