Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
13.02.2013

Flughafen Berlin-Tegel: Tegel trägt Last des BER – Erweiterungen sind in Planung

Flughafen Berlin-Tegel

Tegel soll BER entlasten.

Die Bauarbeiten am Flughafen Berlin Brandenburg dauern wohl noch ein Jahr länger als zuletzt angegeben. Bis 2014 also muss der Flughafen Tegel das Volumen an Passagieren kompensieren.

Hierfür sind nun Modernisierungen geplant. Zum einen werden Sanierungen der Toiletten, Monitore, Parkplätze, Klimaanlagen und Heizungen stattfinden und zum anderen soll für 20 Millionen sogar das Terminal C ausgebaut werden. Dieses würde dann das derzeitige provisorische Zelt ersetzen. Das Projekt soll insgesamt 50 Millionen Euro kosten und ein Mindestmaß an Qualität bieten. Laut Mitarbeiterinnen der Airlines sind die Toiletten in einem unzumutbaren Zustand für die Fluggäste.

Die Linksfraktion Brandenburgs ist allerdings gegen aufwändige Sanierungsmaßnahmen. Renovierungen an Heizungs- und Toilettenanlagen sind angebracht, doch die Kapazität des Flughafens ist nun einmal begrenzt. Neunmonatige Baumaßnahmen am Terminal C würden das Aufnahmevermögen nur weiter verringern. SPD-Franktionschef Holzschuher spricht sich deswegen gegen Erweiterungen am Flughafen aus, da Tegel den BER nicht ersetzen soll, sondern übergangsweise als Entlastung fungiert.

Ob und wie die 50 Millionen Euro genutzt werden, entscheidet heute in einer Sitzung der Aufsichtsrat.

Mehr zum Thema:

Flughafen Berlin-Brandenburg: Das Sorgenkind Berlins kann den Eröffnungstermin wieder nicht halten

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:BER, Berlin, Brandenburg, Deutschland, Flughafen Berlin-Brandenburg, Flughafen Berlin-Tegel

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema