Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
12.11.2012

Flughafen Berlin-Brandenburg: Kein Licht am Ende des Tunnels

Frau sitzt auf Gepäckband

BER häuft Probleme an

Die Skandale um den Berliner Hauptstadtflughafen wollen nicht aufhören. Wieder einmal ist der Eröffnungstermin am 27. Oktober 2013 in Gefahr. Die nächste Klage droht und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, Ramona Pop, zweifelt an der Herangehensweise.

Die Schlagzeilen der letzten Wochen sind noch im Gedächtnis: “Air Berlin fordert Schadenersatz“. Diese Woche geht das Gerücht um, dass schon bald mit der nächsten Klage zu rechnen ist. Die Deutsche Bahn fährt große Verluste ein, dadurch, dass die unterirdische Strecke bis zum voraussichtlichen Eröffnungstermin im Oktober ungenutzt bleiben wird. Bei der Aufsichtsratssitzung am 12. Dezember möchte der Vorstand der Bahn dem Aufsichtsrat seine Forderungen darlegen.

Nicht ganz sicher ist allerdings, ob der Eröffnungstermin Ende Oktober nächsten Jahres noch realistisch ist. Grund hierfür sind die neuen Protokolle der Brandschutzgutachter. Es wurden gravierende Defizite festgestellt, was unter anderem dazu führen könnte, dass das Terminal(Gepäckausgabehalle und Sprinkleranlage) noch einmal großflächig aufgerissen werden muss. Laut Technikchef Amann gab es „Abweichungen zwischen Brandschutzkonzept, Baugenehmigung und baulicher Realisierung des Flughafens“. Kurz gesagt wurde gegen die Bauverordnung verstoßen, was nun höchstwahrscheinlich mit zusätzlichen 5 Millionen Euro bereinigt werden muss.

Fraktionsvorsitzende der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, Ramona Pop, misstraut den Aussagen des Flughafenbetreibers. Sie könnte sich vorstellen, dass Fragen, welche den Aufwand zum Umbau der Brandschutzanlage betrafen, absichtlich unbeantwortet blieben, um den Haushaltszuschuss von 444 Millionen Euro nicht zu gefährden.

Der Bau des BER ist mittlerweile  zu einem Hindernislauf geworden. Immer neue Steine werden der Berliner Flughafengesellschaft in den Weg gelegt und ein Ende ist leider vorerst nicht in Sicht.

Mehr zum Thema:

Air Berlin: Die Fluggesellschaft wehrt sich gerichtlich gegen finanzielle Einbußen durch den BER

Flughafen Berlin-Brandenburg: Aufsichtsrat diskutiert über weiteren Verlauf

Flughafen Berlin-Brandenburg: Eröffnung wird wieder hinausgezögert

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Berlin, Deutschland, Flughafen Berlin-Brandenburg, Flughafen Berlin-Schönefeld, Flughafen Berlin-Tegel

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema