Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.09.2010

Fluggäste dürfen ab 2013 wieder Flüssigkeiten im Handgepäck befördern

Getränke, Deo und Zahnpasta dürfen ab April 2013 wieder mit in die Flugzeugkabine. Bis dahin sollen bei den Sicherheitskontrollen an allen europäischen Flughäfen Scanner eingesetzt werden, die zwischen harmlosen Flüssigkeiten und flüssigem Sprengsstoff unterscheiden können, teilte die Europäische Kommission gestern mit. Somit kann das Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck im April 2013 wieder aufgehoben werden. Eigentlich war diese Aufhebung schon für 2010 geplant, jedoch besitzen derzeit noch nicht alle Flughäfen die erforderlichen Scanner.

Das Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck war 2006 eingeführt worden, um Terroristen daran zu hindern, als Reiseartikel getarnten Flüssigsprengstoff an den Sicherheitskontrollen vorbei zu schmuggeln. Seitdem dürfen Fluggäste nur noch Flüssigkeiten in geringen Mengen (maximal 100 Milliliter) und in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren Plastikbeutel mit ins Flugzeug nehmen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flughafen, Gepäck, Sicherheit

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema