Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
17.12.2010

Flugausfälle wegen Schnee an den Flughäfen Berlin, München und Düsseldorf

Flugausfaelle Annulierungen Flughafen Muenchen Berlin Hamburg Duesseldorf

Schnee und Sturm sorgen für Kettenreaktionen an den Flughäfen: Flüge, die nicht ankommen, können auch nicht starten.

Die Flugpläne in Europa werden vom Winterwetter durcheinandergewirbelt. An vielen Flughäfen kommt es heute (17. Dezember) zu Flugannullierungen und Verspätungen.

Am Flughafen Frankfurt wurden am Vormittag bereits rund 200 Flüge gestrichen. Der Flughafen München meldet am Vormittag über 70 am Nachmittag 100 gestrichene Flüge und zahlreiche Verspätungen. An den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld sind 35 Verbindungen gestrichen worden. Auch am Flughafen Hamburg fallen rund 20 Flüge aus (Stand: 10.30 Uhr).

An den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn musste am Donnerstag (16. Dezember) der Flugbetrieb wegen des Winterwetters vorübergehend eingestellt werden. Am Nachmittag schloss der Flughafen Köln/Bonn für eine Dreiviertelstunde seine Start- und Landebahnen, damit diese geräumt werden konnten.

Am frühen Abend musste auch der Flughafen Düsseldorf schließen, weil die Mitarbeiter die Pisten vom Schnee befreien mussten. Erst um 21.05 Uhr wurde eine Landebahn in Düsseldorf wieder freigegeben. Am Freitagmorgen lief der Flugbetrieb wieder an, allerdings starteten und landeten viele Flüge verspätet.

Viele der Flugausfälle sind auf Probleme an anderen europäischen Flughäfen zurückzuführen. So kämpfen beispielsweise auch die Flughäfen Zürich und Amsterdam mit dem Schnee.

Mehr zum Thema: Schnee, Streik, Vulkan: Fluggastrechte bei Verspätung und Annullierung

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Berlin, Flughafen, München, Schnee

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema