Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
22.12.2010

Winter-Chaos: Deutsche Bahn ändert Fahrplan bis Jahresende

Die Deutsche Bahn hat angesichts der großen Passagierzahlen ihren Fahrplan zu den Feiertagen geändert. Von Mittwoch, 22. Dezember, bis voraussichtlich zum Jahresende verkehren auf den stark nachgefragten Strecken mehr Züge, an anderen Stellen werden dafür Züge eingespart.

Fahrplan Sonderfahrplan Deutsche Bahn Ueberfuellte Zuege Verspaetung

Viele Reisende wollen angesichts des Winterwetters mit der Bahn zu Weihnachten verreisen.

Auf der Strecke zwischen Köln und Berlin über Wuppertal , Hagen und Hannover fahren zusätzlich zu den stark frequentierten ICE-Zügen im Zwei-Stunden-Takt IC-Züge. Auf den IC-Verbindungen Hannover – Leipzig und Karlsruhe – Nürnberg fahren die Züge dafür nur auf Teilen der Strecken.

Mit der Fahrplanänderung reagiert die Deutsche Bahn auf die angespannte Situation im Flug- und Straßenverkehr. Der geänderte Fahrplan soll laut Bahn die besonders belasteten Nord-Süd und Ost-West-Korridore stärken.

Wegen des Winterwetters, glatter Straßen und zahlreicher Flugausfälle steigen viele Reisende auf die Bahn um und haben am vergangenen Wochenende bereits für überfüllte Züge gesorgt. Bis zu 30 Prozent mehr Passagiere sind laut DB auf den Hauptstrecken unterwegs. Täglich würden 50.000 mehr Fahrgäste als sonst ein Bahnticket buchen.

Welche Züge konkret betroffen sind, erfahren Sie auf der Internetseite der Deutschen Bahn.

Bahnkunden können noch bis Weihnachten ihre Zugtickets kostenlos stornieren. Außerdem bekommen Reisende den Differenzbetrag erstattet, wenn sie statt mit einem ICE mit einem IC ans Ziel gebracht werden.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Deutsche Bahn, Fahrplan, Zugreisen

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema