Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
14.09.2010

Weniger (D)Englisch bei der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn will sich in Zukunft mit Lautsprecherdurchsagen auf Englisch zurückhalten. Gegenüber der Wirtschaftswoche sagte Bahnchef Rüdiger Grube, die englische Sprache in den Zügen solle reduziert werden und sich auf Bahnhöfe konzentrieren, wo internationale Gäste unterwegs seien. Er begründete diese Änderung damit, dass Lautsprecherdurchsagen kürzer und bündiger werden sollten.
Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßte den Plan gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Die häufigen Durchsagen würden die Fahrgäste nerven. Typische Stilblüten in den englischsprachigen Ansagen wie das mit starkem deutschen Akzent ausgesprochene „Thank you for travelling with Deutsche Bahn“ sorgen immer wieder für Belustigung oder Spott bei den Passagieren.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bahnreise, Deutschland

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema