Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
21.12.2011

Streik in Belgien: Züge gestrichen am Mittwoch und Donnerstag

Ein Streik in Belgien beeinträchtigt am Mittwoch (21. Dezember) und Donnerstag (22. Dezember) auch die belgische Bahn. Die Züge von Deutschland nach Belgien fallen deshalb weitgehend aus.

Der Streik im öffentlichen Dienst im Nachbarland betrifft auch einige internationale Zugverbindungen von Deutschland nach Belgien. Die ICEs der Deutschen Bahn nach Belgien enden am Mittwoch und Donnerstag schon in Aachen. Am Donnerstag werden von dort aus Busse nach Brüssel eingesetzt, die Fahrt dauert dadurch zwei Stunden länger, teilt die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite mit.

Die internationalen Thalys-Züge fahren die belgischen Bahnhöfe von Deutschland aus ebenfalls nicht an. Am Mittwoch verkehren die Züge nur zwischen und Paris und Brüssel, die Stopps in Aachen, Köln und drei belgischen Bahnhöfen entfallen. Am Donnerstag sind alle Thalys-Züge komplett gestrichen worden, wovon auch die Verbindung von Köln über Brüssel nach Paris betroffen ist.

Mit dem Streik wollen die im öffentlichen Dienst Beschäftigten gegen die Pläne der belgischen Regierung protestieren, das Rentenalter von 60 auf 62 Jahre anzuheben. Das Bahnunternehmen Thalys rechnet auch am 23. Dezember noch mit Verspätungen durch den Streik. Wer ein Thalys-Ticket nach Belgien für die Zeit vom 21. Dezember, 20 Uhr, bis 22. Dezember, 23.59 Uhr, gebucht hat, kann dieses kostenlos umtauschen oder sich erstatten lassen.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bahnreise, Belgien, Brüssel, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema