Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
20.03.2012

Berlin: Einschränkungen im Regionalverkehr

Regionalzug auf dem Gleis

Wegen Bauarbeiten kommt es im Raum Berlin zu Einschränkungen im Regionalverkehr.

Im Raum Berlin ist kommt es wegen Bauarbeiten zwischen Berlin Ostbahnhof und Rummelsburg vom 23. März, 22 Uhr, bis 26. März, 4 Uhr, zu Einschränkungen und Umleitungen im Bahnverkehr.

Die Züge der Linie RE 1 der Verbindung Berlin-Charlottenburg – Frankfurt (Oder) fallen zwischen Berlin-Charlottenburg und Erkner aus. Als Ersatz im Abschnitt Berlin Ostbahnhof – Ostkreuz – Erkner gelten die S-Bahnen bzw. in den Nächten der Ersatzverkehr mit Bussen. Die Züge der Verbindung Magdeburg – Frankfurt (Oder) fahren tagsüber.

Die Züge der Linie RE 2 in und aus Richtung Wismar/Wittenberge enden und beginnen in Berlin Ostbahnhof. Die Züge in und aus Richtung Cottbus enden und beginnen in Berlin-Lichtenberg. Reisende nutzen alternativ die S-Bahnen. Durch die längeren Fahrzeiten kann jedoch erst der Zug des nächsten Taktes zur Weiterfahrt in Richtung Cottbus bzw. Wittenberge genutzt werden.

Auf der Linie RE 4 startet RE 37342 in Berlin Gesundbrunnen und wird bis Berlin-Spandau umgeleitet. Der Halt in Berlin Zoologischer Garten entfällt.

RE 18525 der RE-Linie 5 beginnt in Berlin Gesundbrunnen und wird über Berlin-Lichtenberg bis Berlin-Schönefeld Flughafen umgeleitet. Reisende nutzen alternativ die S-Bahn der S 7 bis Berlin-Lichtenberg. Dort besteht Anschluss an den später verkehrenden Zug nach Jüterbog.

Auf der RE-Linie 7 fahren RE 18280. 18240, RE 18277 und 18281 ab und bis Berlin Gesundbrunnen und werden über Berlin-Lichtenberg umgeleitet. Reisende nutzen die S-Bahnen nach und von Berlin-Lichtenberg zu den Zügen nach und von Wünsdorf-Waldstadt.

Die Regionalbahn 18938 der RB-Linie 14 wird ab Berlin-Schönefeld Flughafen über Berlin-Lichtenberg−Berlin Gesundbrunnen−Berlin Jungfernheide bis Berlin-Spandau umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen.Reisende nutzen alternativ eine früher fahrende S-Bahn der S 5 bis Berlin-Spandau. Dort besteht Anschluss an den planmäßigen Zug zur Weiterfahrt nach Nauen.

RB 18901 fährt in in Berlin Gesundbrunnen los und wird über Berlin-Lichtenberg bis Berlin-Schönefeld Flughafen umgeleitet. Die Halte in Berlin Ostbahnhof und Berlin-Karlshorst entfallen.

Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu informieren und wegen der längeren Reisezeit eine frühere Verbindung zu nutzen. Entsprechende Informationen erhalten Reisende an den Aushängen auf den Stationen, auf den Internetseiten der Deutschen Bahn oder beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: 0331 235 6881 oder -6882.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bahnreise, Baustellen, Berlin, Deutsche Bahn, Deutschland

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema