Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.06.2011

Vulkanasche: Airlines drohen mit Klage wegen Flugverbot

Richterhammer

Hat die isländische Aschewolke bald ein juristische Nachspiel?

Air Berlin und Condor lassen derzeit prüfen, ob das Flugverbot der Deutschen Flugsicherung (DFS) Ende Mai gerechtfertigt war. Für mehrere Stunden war der Flugverkehr über Bremen, Hamburg und Berlin lahm gelegt. Die DFS rechnet, laut einem Sprecher des Unternehmens, bereits mit einer Klage. Diese werde dem Unternehmen, das Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) unterstellt ist, voraussichtlich in den kommenden Tagen zugehen. Die Airlines wollten die Rechtslage klären, um Schadensersatz ginge es nicht.

Die Sperrung des Luftraumes ist umstritten, da der Grenzwert von zwei Milligramm Asche je Kubikmeter Luft nicht erreicht wurde, die 450 annullierten Flüge also hätten starten und landen können.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Air Berlin, Aschewolke, Condor, Gerichte

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema