Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
08.02.2012

Streik in Frankreich: Air France streicht rund ein Drittel der Flüge

Flugzeug in der Luft

Der Streik in Frankreich geht auch am Mittwoch weiter.

Am dritten Streik-Tag (8. Februar) in Frankreich fallen wieder zahlreiche Flüge aus. Noch bis Donnerstag wollen die Beschäftigten im französischen Luftverkehr gegen die Streik-Einschränkungen der Regierung protestieren.

Die Fluggesellschaft Air France rechnet für Mittwoch damit, dass 30 Prozent der Flüge auf der Kurz- und Mittelstrecke gestrichen werden müssen. Von den Fernflügen sollen 40 Prozent ausfallen.

Der Streik im französischen Luftverkehr hält schon seit Montag  (6. Februar) an und hat jeden Tag zu zahlreichen Flugstreichungen geführt. Die französische Regierung will durchsetzen, dass Arbeitsniederlegungen in der Flugbranche in Zukunft mindestens 48 Stunden im Voraus angekündigt werden. Verschiedene Gewerkschaften, in denen Piloten, Bord- und Bodenpersonal organisiert sind, wenden sich mit dem Streik gegen diese Pläne.
X

 

Mehr zum Thema:
Streik in Frankreich: Viele Flüge am Dienstag betroffen (07.02.12)
Frankreich: Streik sorgt für gestrichene Flüge (06.02.12)
Air France: Piloten-Streik vom 6. bis 9. Februar angekündigt (03.02.12)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Air France, Europa, Flugstreichung, Frankreich, Streik

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema