Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
30.01.2012

Spanair: Alle Flüge eingestellt, Passagiere saßen fest

Flugzeug am Flughafen

Aus für Fluggesellschaft in der Krise: Spanair stellte den Betrieb ein.

Die Fluggesellschaft Spanair ist pleite und hat am Wochenende überraschend alle ihre Flüge gestrichen. Tausende Fluggäste mit Spanair-Tickets konnten ihre Reise nicht antreten oder strandeten an den Flughäfen.

Der letzte Flug  landete Medienberichten zufolge am Freitagabend um 22 Uhr. Völlig unerwartet wurden dann von Samstag bis Montag alle 647 Spanair-Flüge gestrichen. Einige Verbindungen wurden nur eine halbe Stunden vor Abflug gecancelt. Insgesamt sollen 22.000 Passagiere betroffen gewesen sein. Teilweise wurden sie auf Flüge anderer Fluggesellschaften umgebucht, einige Passagiere berichteten jedoch, dass sie für das neue Ticket sogar selbst zahlen mussten.

Spanair begründete das plötzliche Aus mit der finanziellen Situation der Airline. Die Aussichten für die kommenden Monate seien so schlecht, dass der Betrieb aus Vorsicht sofort eingestellt worden sei. Verhandlungen mit Qatar Airways, die Spanair finanziell unter die Arme greifen sollte, waren im Vorfeld gescheitert. In der Folge hatte zudem die spanische Region Katalonien, wichtiger Anteilseigner der Airline, der Fluggesellschaft einen weiteren Notkredit versagt.

 

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Europa, Flugausfall, Spanair, Spanien

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema