Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
29.11.2010

Kerosin im Kaffee: Wasser an Bord von Germanwings war verunreinigt

Kaffee-Wasser verunreinigt

Die Kaffee- und Teetassen blieben in drei Germanwings-Maschinen leer.

Kaffee mit Kerosin hätten die Passagiere an Bord von drei Germanwings-Maschinen am Wochenende beinahe serviert bekommen. In drei Flugzeugen, die am Flughafen Berlin-Schönefeld starteten, bemerkten die Stewardessen beim Kaffee kochen, dass das Wasser nach Kerosin roch. Daraufhin bekamen die Passagiere weder Kaffee noch Tee.

Die Flugzeuge mit den Zielorten Köln-Bonn, Zweibrücken und München waren am Flughafen Schönefeld mit Wasser für die Lebensmittelzubereitung an Bord befüllt worden. Ein Mitarbeiter der Servicefirma hatte offenbar nicht bemerkt, dass das Wasser, das er in die Flugzeug-Tanks füllte, mit Kerosin verunreinigt war.

An den jeweiligen Zielorten wurden die Tanks der betroffenen Maschinen überprüft. In einem Fall wurde eine Ersatzmaschine bereitgestellt. Ein Sprecher von Germanwings betonte, dass in keinem der Flugzeuge Passagiere mit dem verschmutzten Wasser in Berührung gekommen seien.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Berlin, Germanwings, Service

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema