Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
22.08.2011

Germanwings will gestrichene Air Berlin-Flüge übernehmen

Germanwings_Airbus

Germanwings will die von Air Berlin hinterlassenen Lücken schließen. Foto: Jochen Tack.

Germanwings will einen Teil der von Air Berlin gestrichenen Flüge am Flughafen Köln-Bonn und anderen deutschen Flughäfen übernehmen. Die Fluggesellschaft meldete Interesse an den Flügen nach Marokko, Tunesien und Italien an.

Germanwings-Chef Thomas Winkelmann sagte gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger, man wolle sogar eine weitere Maschine in Köln-Bonn stationieren, um die Lücke zu schließen, die Air Berlin hinterlassen habe. Konkret nannte Winkelmann die Flüge nach Neapel und Palermo in Italien, nach Nador und Tanger in Marokko sowie in die tunesische Hauptstadt Tunis.

Möglicherweise will Germanwings zudem Flüge an den Flughäfen in Stuttgart, Dortmund und Hannover anbieten, die bisher von Air Berlin bedient wurden. Auch der Flughafen Münster-Osnabrück sieht sich Medienberichten zufolge nach einer neuen Airlineum.

Air Berlin hatte letzte Woche bekanntgegeben, rund 16.000 Flüge aus ihrem Angebot zu streichen. Von den Flugstreichungen sind vor allen Dingen kleinere Regionalflughäfen betroffen.

Mehr zum Thema:
Air Berlin: Flugstreichungen betreffen zahlreiche Flughäfen (18.08.11)
Air Berlin: Flüge werden gestrichen, Hunold geht (18.08.11)

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Air Berlin, Flughafen Köln-Bonn, Germanwings

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema