Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...
30.09.2011

Flughafen Zürich: A380 bricht Landung ab und fliegt nach Frankfurt

Singapore Airlines A380

Wieso der A380 nicht in Zürich landete, bleibt unklar.

Eine Maschine vom Typ A380 musste am Mittwoch in Zürich im letzten Moment die Landung abbrechen.  Bei starkem Nebel startete der Pilot kurz vor der Landung plötzlich durch und flog stattdessen nach Frankfurt.

Das Flugzeug der Singapore Airlines sollte eigentlich gegen 8 Uhr am Flughafen Zürich landen. Nach der unplanmäßigen Zwischenlandung in Deutschland mussten die Fluggäste an Bord bleiben, um weitere Verzögerungen zu vermeiden. Die A380 flog dann zurück nach Zürich. Durch den Umweg über Frankfurt erreichten die Passagiere ihr Ziel jedoch erst gegen 11.30 Uhr.

Wieso der A380-Pilot die Landung abbrach, ist noch unklar. Meldungen, dass es Probleme mit dem Instrumentenlandesystem gegeben habe und eine Landung bei starkem Nebel zu gefährlich gewesen sei, wies die Flugsicherung Skyguide zurück. Auch Singapore Airlines wollte sich zu den genauen Umständen nicht äußern und verwies auf die schlechte Sicht in Zürich.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:A380, Flughafen Frankfurt, Flughafen Zürich, Singapore Airlines

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema